Skip Navigation Links
Home
LodgesExpand Lodges
Aktuelle Specials
Reservierung
Erfahrungsberichte
Galerie
Über uns
Kontakt
 English

Xigera Camp Zurück

Okavango Delta

Xigera Camp

Xigera ist ein Camp mit luxuriösen Zelten im Moremi Wildreservat in mitten des Okavango Deltas.

Xigera bietet etwas für jeden Geschmack in einem Gebiet, in dem keine anderen Moremi Camps liegen. Permanentes Wasser das ganze Jahr ermöglicht die unterschiedlichsten Aktivitäten, z.B. Wandersafaris, Mokoro Bootsfahrten, Game Drives (Beobachtungsfahrten) und Motorbootfahrten in absoluter Einsamkeit. Genießen Sie das echte Deltaerlebnis, während Sie sich im Mokoro (Einbaumkanu) zurücklehnen und still durch die Wasserlandschaft des Deltas gleiten, beobachtet von den unterschiedlichen Tierarten im Okavango. Genießen Sie den Sonnenuntergang und die Vögel, die zu ihren Schlafplätzen fliegen aus dem Motorboot in der Xigera-Lagune. Beobachten Sie die Tierwelt und die einmalige Landschaft des Okavango Deltas vom bequemen Sitz in einem offenen Land Rover. Oder, für die Abenteuersuchenden, versuchen Sie die Tiere anhand der Fährten zu finden. Genießen Sie den wunderschönen Sonnenaufgang von Ihrem bequemen Bett, während Sie den ersten Morgenkaffee oder Tee trinken.

Eingebettet in den Uferwald besteht das Xigera Camp aus luxuriös ausgestatteten Zeltunterkünften, mit eigenem Badezimmer und Außendusche. Jeder Raum steht auf einer hölzernen Unterkonstruktion und erlaubt dadurch beeindruckende Aussichten auf die zeitweise im Jahr überfluteten Ebene und das Wasserloch. Die Mahlzeiten und die abendlichen Drinks werden unter einem strohgedeckten Dach auf erhöhtem Niveau serviert, mit Blick auf einen ständig wasserführenden Kanal. Auch traditionelle Boma Dinner werden unter dem afrikanischen Sternenhimmel veranstaltet. Holzstege führen durch den Wald und verbinden die Zimmer mit der Lodge. An heißen Tagen dient ein kleiner Pool der Abkühlung der Gäste.

Eine Besonderheit von Xigera ist eine hölzerne Fußbrücke, die Xigera Island mit ihrer Nachbarinsel verbindet. Dadurch ist es den Gästen oft möglich Löwen, Hyänen und Leoparden von Nahem zu beobachten, wie sie die Brücke als Verbindung zwischen den Inseln nutzen. Die „Camp Zeitung“ (ein Sandbett, das in die Brücke eingebaut wurde, um die Tierfährten festzuhalten) wird jeden Morgen „gelesen“ und gibt Informationen über die unbeobachteten Besucher des Camps.

Begeisterte Vogelkundler werden sich hier im Paradies fühlen, hier sind Pels Fischeule, Braunmantelscherenschwalbe, Braunkehlreiher, Klunkerkranich, Zwerg-Blatthühnchen und eine große Anzahl an Adlern, Geiern und Eisvögeln zuhause. Ebenso gibt es hier die größte Anzahl der sehr seltenen Sitatunga Antilope, die im ganzen Okavango Delta zu finden ist. Wenn es der Wasserstand erlaubt sind die Ausfahrten im offenen Land Rover eine absolute Attraktion. In trockenen Jahren sind Ausfahrten während des ganzen Jahres möglich, während hoher Überflutungsperioden allerdings nur von Ende September bis April.

Erreichbar ist Xigera nur mit dem Kleinflugzeug.

 


Preisanfrage
Vorname
Nachname
Heimatland
E-Mail Adresse
Telefon Nr. (inkl. Ländervorwahl)
Bitte geben Sie mir Preise für folgende Lodge(s):
Wann würden Sie gerne diese Lodge besuchen?
ALLGEMEINE SAFARIHINWEISE

Die goldene Regel für eine Safari liegt darin, so leicht wie möglich zu packen.

Sie möchten nicht mit viel schwerem Gepäck festsitzen, da man die meisten eingepackten Dinge wahrscheinlich sowieso nicht benötigt.

So werden Sie viel Platz im Safarifahrzeug haben und natürlich besonders, wenn Sie mit einem Kleinflugzeug fliegen, um in ein Camp zu gelangen. Bei diesen Flügen sind zumeist Gewichtsbeschränkungen zu beachten.

  • Safarikleidung
  • Toilettenartikel & Medikamente
  • Reisedokumente
  • Allgemeine Reisehinweise
  • Verhaltensregeln
  • © Copyright | Impressum Gestaltung: Bloemonline